Weihnachtsmarkt unter Tage im Rammelsberg bei Goslar 2018

Wer auf originelle Weihnachtsmärkte steht, wird von dem "Weihnachtsmarkt unter Tage" im Rammelsberg bei Goslar begeistert sein. Der wohl einzige Weihnachtsmarkt im Norden, der auch unter der Erde stattfindet, lädt auch in diesem Jahr in das Weltkulturerbe Rammelsberg ein. In der einzigartigen Kulisse des Erzbergwerks werden rund 200 Jahre alte Roeder-Stollen mit hunderten von Kerzen festlich beleuchtet. Begleitet wird das Spektakel von weihnachtlicher Musik der Bläser und Chöre. Außerdem erwartet die Besucher ein buntes Markttreiben, bei dem unter anderem Kunsthandwerker ihre Arbeiten ausstellen. Reise- und Busunternehmen werden gebeten, sich frühzeitig anzumelden. (© FuM)



Informationen

Datum
15.12.2018 bis 16.12.2018
Ort
Erzbergwerk Rammelsberg

38640 Goslar

Öffnungszeiten
Samstag und Sonntag ab 11 Uhr
Eintrittspreis:
Rundgang Roeder-Stollen und Weihnachtsmarkt:
Erwachsene 9 Euro
Kinder 4 Euro
Nur Weihnachtsmarkt:
Erwachsene 6 Euro
Kinder 2 Euro
mehr Informationen
www.rammelsberg.de

Weihnachtsmarkt unter Tage im Rammelsberg bei Goslar auf der Karte

Klicken Sie hier, um Weihnachtsmarkt unter Tage im Rammelsberg bei Goslar auf der Karte anzuzeigen.


Feste & Märkte in der Nähe von Goslar

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Dort finden Sie viele weitere Feste & Märkte in der Nähe von Goslar.



Städte in der Nähe von Goslar

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Weitere Städte in der Nähe von Goslar finden Sie hier. Die angegebene Entfernung entspricht etwa der Luftlinie zwischen den Städten.


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.

Copyright © Feste & Märkte 2008 - 2018