1. Weihnachtsmärkte in Deutschland
  2. Bayern
  3. Weihnachtsmarkt in Würzburg

Weihnachtsmarkt in Würzburg

Es wird 2021 KEINEN Weihnachtsmarkt in Würzburg geben. Nach intensiven Beratungen hält es der Verwaltungsstab der Führungsgruppe Katastrophenschutz für dringend erforderlich, dass der Weihnachtsmarkt abgesagt wird. Darüber wird der Stadtrat am heutigen Donnerstag in seiner Sitzung informiert. "Die wirklich dramatische Lage in den Kliniken des Leitstellenbereichs Würzburg einerseits und die hohen, wachsenden Infektionszahlen andererseits führen dazu, dass täglich um Leben und Tod gekämpft werden muss. Die leider einzig richtige Folge ist, dass Menschenansammlungen so weit wie möglich in den kommenden Wochen verhindert werden", so Oberbürgermeister Christian Schuchardt.
Der Verwaltungsstab der Stadt Würzburg, das koordinierende Gremium in Sachen Katastrophenschutz der Stadt Würzburg, hatte sich intensiv mit der Frage befasst, ob der Würzburger Weihnachtsmarkt im Jahr 2021 durchgeführt werden kann. Dabei wurden mehrere Modelle beraten, die auch von weniger Verkaufsbuden, mehr Abständen dezentral ausgingen bzw. einen alkoholfreien Warenmarkt oder einen Markt mit abgesperrte "2G-Inseln" für gastronomische Angebote umfasste. Den Beratungen mit dem Gesundheitsamt, dem Ordnungsamt, dem Amt für Zivil- und Brandschutz, der Polizei und anderen Akteuren ging ein fachlicher Austausch und eine Lageeinschätzung mit der medizinischen Leitung des Führungsstabs voraus. Aus Sicht des Verwaltungsstabs Katastrophenschutz sei jede andere Entscheidung fahrlässig und daher hat das Gremium dringend gefordert, den Weihnachtsmarkt abzusagen.
Es sei eine "schlechte Nachricht, aber dringend gebotene Entscheidung", sagt Kommunalreferent Wolfgang Kleiner. "Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und lange das Für und Wider abgewogen. Wir kennen die großen Sorgen und Nöte der Marktbeschicker, die bereits zum zweiten Mal ihre Waren nicht auf dem Weihnachtsmarkt verkaufen können und fühlen uns ihnen natürlich verpflichtet", erklärt Kleiner. Dem Kreisverband Würzburg des Bayerischen Landesverbands der Marktkaufleute und der Schausteller wird als "kleines Trostpflaster" daher wieder angeboten, dass sechs Verbandsplätze im wöchentlichen Wechsel mit Marktkaufleuten besetzt werden können: Die Verkaufsplätze befinden sich am Dominikanerplatz, am Eingang der Eichhornstraße, am "QR-Code" Ecke Eichhornstraße/Spiegelstraße, am Oberen Marktplatz und zwei Standplätze am Unteren Markt. (Stand 18.11.2021)

Der Würzburger Weihnachtsmarkt wird in diesem Jahr entsprechend des "Rahmenkonzepts für Weihnachtsmärkte" der bayerischen Staatsregierung durchgeführt. Es sieht unter freiem Himmel keine Umzäunungen oder Zulassungsbeschränkungen vor. Das Hygienekonzept der Stadt Würzburg für Besucher und Standbetreiber stellt sicher, dass der Mindestabstand von  1,5 m zwischen Personen eingehalten wird und sich keine Menschenansammlungen bilden können. In Würzburg wird diese Vorgabe mit vergrößerten Aufstellflächen und Abstandsmarkierungen umgesetzt. Einschränkungen gibt es nur beim Künstler-Weihnachtsmarkt an den vier Adventswochenenden im Eingangsbereich und in der überdachten Behr-Halle des Rathauses, hier gilt die 3G-Regel: die Personen müssen geimpft, genesen oder negativ getestet sein. (Stand: 09.11.2021)

  • Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Würzburg
    Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Würzburg
    © Congress-Tourismus-Würzburg, Andreas Bestle


Zum Weihnachtsmarkt in Würzburg werden Buden und Verkaufsstände vor der historischen Kulisse von Marienkapelle und Falkenhaus aufgebaut. Angeboten werden hier Kunstgewerbe und Geschenkartikel. Der Innenhof des Rathauses in der Rückermainstraße ist das Domizil des Künstler-Weihnachtsmarktes an den Adventswochenenden (Samstag und Sonntag). Hier sind handgefertigter Weihnachtsschmuck, Kinderspielzeug, Tiffany-Glaskunst und Aquarelle die Renner. Nach dem Einkauf von Geschenken und Weihnachtsschmuck sollte man unbedingt noch von den angebotenen fränkischen Spezialitäten probieren. Der Weihnachtsmarkt in Würzburg wird abgerundet durch ein attraktives Rahmenprogramm. Neben Posaunenklängen von der Balustrade der Marienkapelle hört man überall weihnachtliche Musik. Der Würzburger Weihnachtsmarkt findet alljährlich ab dem Freitag vor dem 1. Advent bis zum 23. Dezember statt. (© FuM)




Informationen

Datum1
abgesagt
Ort
Oberer und Unterer Markt und in der Eichhornstraße
97070 Würzburg
Öffnungszeiten
Montag bis Samstag von 10 bis 20:30 Uhr
Sonntag von 11 bis 20:30 Uhr
Künstlerweihnachtsmarkt:
Samstag von 10 bis 19.30 Uhr
Sonntag von 11 bis 19:30 Uhr
mehr Informationen
www.wuerzburg.de
Ochsenfurt – Interessantes und WissenswertesOchsenfurt – Interessantes und Wissenswertes

Als größte Stadt im Landkreis Würzburg besticht Ochsenfurt durch seine unmittelbare Flusslage am südlichen Maindreieck. Die historische Altstadt wird von einer nahezu vollständigen Befestigungsanlage mit zahlreichen Stadttoren und Türmen umrahmt. Neben markanten Einzelsehenswürdigkeiten tragen u. a. auch die Fachwerkhauszeile sowie modern gestaltete Elemente wie die „Ochsen-Furt“ genannte Brunnenanlage in der Altstadt zum besonderen Charme der Stadt bei. Als Wahrzeichen gibt es das Neue Rathaus aus dem 15 Jhd. mit einer einzigartigen Figuren- und Monduhr im Lanzentürmchen zu bestaunen, sowie die Alte Mainbrücke, die als zweitälteste Steinbrücke Deutschlands gilt.

kostenlosen Katalog anfordern

Sie möchten in Würzburg übernachten, Urlaub machen oder Freunde und Familie besuchen? Hier finden Sie Hotels in Würzburg.

jetzt Hotel finden

Mehr erleben in Würzburg! Hier finden Sie Tickets, Konzertkarten und Eintrittskarten für Konzerte, Shows & Musicals in Würzburg und Umgebung!

jetzt Events in und um Würzburg finden

Weihnachtsmarkt in Würzburg auf der Karte

Klicken Sie hier, um Weihnachtsmarkt in Würzburg auf der Karte anzuzeigen.


Feste & Märkte in der Nähe von Würzburg

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Dort finden Sie viele weitere Feste & Märkte in der Nähe von Würzburg.



Städte in der Nähe von Würzburg

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Weitere Städte in der Nähe von Würzburg finden Sie hier. Die angegebene Entfernung entspricht etwa der Luftlinie zwischen den Städten.



1 Bitte beachten Sie, dass alle Termine auf Weihnachtsmärkte in Deutschland sorgfältig recherchiert wurden. Dennoch können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden - dazu verlinken wir bei jedem Veranstaltungseintrag auch eine weitere Webseite. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.

Copyright © Feste & Märkte 2008 - 2022