1. Weihnachtsmärkte in Deutschland
  2. Bayern
  3. Weihnachtsmarkt in Ansbach

Weihnachtsmarkt in Ansbach

  • Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Ansbach
    Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Ansbach
    © Stadt Ansbach


Zahlreiche Besucher werden in diesem Jahr wieder auf dem Weihnachtsmarkt in Ansbach erwartet. An über 40 festlich geschmückten Holzbuden, zwischen Martin-Luther-Platz, den Kirchen St. Johannis und St. Gumbertus finden die Besucher alles, was das Herz begehrt. Das reichhaltige, regional geprägte Angebot reicht von Kerzen über Weihnachtsschmuck und vielen kunsthandwerklichen Artikeln bis zu Kosmetika und einiges mehr. Warme Schals, Strümpfe und Handschuhe dürfen natürlich nicht fehlen. Ein angenehmer Duft von Bratwurst, Glühwein, gebrannten Mandeln und frisch Gebackenen überzieht den gesamten Markt. Am Abend beim Schein der bunten Lichter kommen die Besucher bei weihnachtlicher Musik von Ansbacher Chören und Musikgruppen so richtig in Festtagsstimmung. Ein Gospelabend sowie eine Jazznacht runden die musikalische Vorweihnacht ab. Der Besucher darf sich außerdem auch auf eine lange Einkaufsnacht am Samstag vor dem 2. Advent und auf die 2. Ansbacher Schmiedeweihnacht um den 3. Advent herum freuen, die mit über 20 Schmieden aus ganz Europa zu begeistern weiß. Der Weihnachtsmarkt in Ansbach wird nach den Weihnachtsfeiertagen in verkleinerter Form als Silvestermarkt fortgesetzt. (© FuM)




Informationen

Datum1
Der nächste Termin ist uns noch nicht bekannt. Falls Sie aus der Gegend kommen und den neuen Termin bereits kennen, können Sie uns diesen über das Formular mitteilen.
Ort
Martin-Luther-Platz und Montgelas-Platz
91522 Ansbach
Öffnungszeiten
Weihnachtsmarkt
Montag bis Mittwoch von 11 bis 20 Uhr
Donnerstag bis Sonntag von 11 bis 21 Uhr
Heiligabend nur bis 13 Uhr
Silvestermarkt
Freitag bis Sonntag von 11 bis 19 Uhr
mehr Informationen
www.ansbach.de
Ansbach - Hohenzollernresidenz im Romantischen FrankenAnsbach - Hohenzollernresidenz im Romantischen Franken

Ansbach, Regierungshauptstadt von Mittelfranken und ehemalige Residenz der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach, kann auf eine über 1250-jährige, bewegte und wechselvolle Geschichte zurückblicken. Die Stadt, die heute 40.000 Einwohner zählt, liegt an der historischen Burgenstraße und grenzt an den waldreichen Naturpark Frankenhöhe. Durch seinen Reichtum an historischen Sehenswürdigkeiten und Schätzen nimmt Ansbach unter den Städten Frankens eine besondere Stellung ein. Beeindruckende Baudenkmäler wie die Hofkanzlei, die Kirchen St. Johannis und St. Gumbertus, die Residenz mit ihren 27 Prunkräumen und die prächtige Orangerie im Hofgarten zeugen von der glanzvollen Vergangenheit der einstigen Residenzstadt.

kostenlosen Katalog anfordern

Sie möchten in Ansbach übernachten, Urlaub machen oder Freunde und Familie besuchen? Hier finden Sie Hotels in Ansbach.

jetzt Hotel finden

Mehr erleben in Ansbach! Hier finden Sie Tickets, Konzertkarten und Eintrittskarten für Konzerte, Shows & Musicals in Ansbach und Umgebung!

jetzt Events in und um Ansbach finden

Weihnachtsmarkt in Ansbach auf der Karte

Klicken Sie hier, um Weihnachtsmarkt in Ansbach auf der Karte anzuzeigen.


Feste & Märkte in der Nähe von Ansbach

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Dort finden Sie viele weitere Feste & Märkte in der Nähe von Ansbach.



Städte in der Nähe von Ansbach

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Weitere Städte in der Nähe von Ansbach finden Sie hier. Die angegebene Entfernung entspricht etwa der Luftlinie zwischen den Städten.



1 Bitte beachten Sie, dass alle Termine auf Weihnachtsmärkte in Deutschland sorgfältig recherchiert wurden. Dennoch können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden - dazu verlinken wir bei jedem Veranstaltungseintrag auch eine weitere Webseite. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.

Copyright © Feste & Märkte 2008 - 2020