Krippenmarkt in Kevelaer 2016

Auf dem Krippenmarkt in Kevelaer steht die Ursprünglichkeit des Weihnachtsfestes und des Kunsthandwerks im Vordergrund - "unverwechselbar Kevelaer" eben. Viele Sprechen auch von der "Weihnachtsstadt am Niederrhein". Zum Sortiment gehören neben Krippen auch Kerzen und Keramik, außerdem adventliche Bücher die auf dem Weihnachtsmarkt angeboten werden. Immer Samstag und Sonntag wird den Besuchern zwischen 15.30 Uhr und 17 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit musikalischen Krippenspielen und anderen Aktionen geboten. Auch während der Woche gibt es ein täglich wechselndes Begleitprogramm. Es duftet überall nach Glühwein, Spekulatius und Räuchermännchen. Die Kinder freuen sich besonders auf die lebensgroße Krippe mit lebendigen Tieren. Der Krippenmarkt in Kevelaer findet immer vom ersten bis zum vierten Advent statt. (© FuM)



Informationen

Datum
26.11.2016 bis 18.12.2016
Ort
Forum Pax Christi/Kapellenplatz

47623 Kevelaer

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr
Webseite
www.weihnachtsstadt-am-niederrhein.de

Krippenmarkt in Kevelaer auf der Karte


Feste & Märkte in der Nähe von Kevelaer

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Dort finden Sie viele weitere Feste & Märkte in der Nähe von Kevelaer.



Städte in der Nähe von Kevelaer

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Weitere Städte in der Nähe von Kevelaer finden Sie hier. Die angegebene Entfernung entspricht etwa der Luftlinie zwischen den Städten.


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.

Copyright © Feste & Märkte 2008 - 2016