Christmarkt in Freiberg 2016

  • Blick über den Freiberger Christmarkt
    Blick über den Freiberger Christmarkt
    © Stadt Freiberg/Ralf Menzel
  • Am 1. Adventswochenende lädt auch der Adventsmarkt in St. Nikolai ein.
    Am 1. Adventswochenende lädt auch der Adventsmarkt in St. Nikolai ein.
    © Stadt Freiberg


Zum Freiberger Christmarkt unter dem Titel "Original bergmännisch im Erzgebirge" werden vor der Kulisse der mittelalterlichen Bürgerhäuser des Obermarktes mehr als 90 weihnachtlich-bergmännisch geschmückte Holzhütten aufgebaut. Angeboten werden erzgebirgische Volkskunst, handgefertigtes Spielzeug, bergmännische Raritäten und vieles mehr. Natürlich dürfen auch Glühwein- und Imbissstände nicht fehlen. Als erster bergmännischer Erlebnisweihnachtsmarkt im Erzgebirge hat der Christmarkt in der Silberstadt Freiberg natürlich auch ein entsprechend umfangreiches Rahmenprogramm zu bieten. Eröffnet wird der Freiberberger Christmarkt mit Märchenumzug und Pyramidenanschieben. Die Bergparade am Samstag vor dem zweiten Advent stellt dabei einen der Höhepunkte dar. Zur Mettenschicht marschiert die Historische Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft majestätisch im Fackelschein durch die Straßen der Altstadt. Neben zahlreichen Weihnachtskonzerten und den ausgewählten Thementagen müssen unbedingt die "Freiberger Weihnacht" (dahinter verbirgt sich eine Aufführung der klassischen Weihnachtsgeschichte, in welcher Maria und Joseph ihre Bleibe bei einheimischen Bergleuten suchen) am Freitag vor dem 3. Advent um 19 Uhr sowie am 3. Advent um 17 Uhr in der Konzert- und Tagungshalle Nikolaikirche erwähnt werden. Sehenswert sind auch die 9 Meter hohe erzgebirgische Pyramide sowie Ottos Hütte rund um das Brunnendenkmal. Für Kinder gibt es wieder die "Kleine Bergwerkstatt". Die Freiberger Einzelhändler bereichern den Freiberger Christmarkt am 1. und 3. Advent mit einem verkaufsoffenen Sonntag. In der Regel öffnet der Freiberger Christmarkt ab dem Dienstag vor dem ersten Advent und schließt am 22. Dezember. (© FuM)



Informationen

Datum
22.11.2016 bis 22.12.2016
Ort
Obermarkt, Dom St. Marien, Nikolaikirche

09599 Freiberg (Sachsen)

Öffnungszeiten
montags bis donnerstags von 10 bis 20 Uhr
freitags und samstags von 10 bis 22 Uhr
sonntags von 10.30 bis 20 Uhr
verkaufsoffenrt Sonntag
am 1. und 3. Advent von 13 bis 18 Uhr
Webseite
www.freiberg-service.de

Christmarkt in Freiberg auf der Karte


Feste & Märkte in der Nähe von Freiberg (Sachsen)

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Dort finden Sie viele weitere Feste & Märkte in der Nähe von Freiberg (Sachsen).



Städte in der Nähe von Freiberg (Sachsen)

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Weitere Städte in der Nähe von Freiberg (Sachsen) finden Sie hier. Die angegebene Entfernung entspricht etwa der Luftlinie zwischen den Städten.


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.

Copyright © Feste & Märkte 2008 - 2016