Anneresl-Markt in Rheinzabern 2016

  • Impressionen vom Anneresl-Markt in Rheinzabern
    Impressionen vom Anneresl-Markt in Rheinzabern
    © Fotograf: Foto Trauth / Rechte: OG Rheinzabern


Der Anneresl-Markt in Rheinzabern ist ein nostalgischer Weihnachtsmarkt, welcher jedes Jahr rund um die Pfarrkirche St. Michael stattfindet. Der historische Ortskern wie auch der beleuchtete Kirchturm von St. Michael sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre. An den zahlreichen geschmückten Holzhäuschen werden Geschenkartikel und weihnachtliche Leckereien angeboten. Ein kulturelles Programm sowie ein Besuch im Terra-Sigillata-Museum können den Besuch dieses besonderen Weihnachtsmarktes abrunden. Die Kinder freuen sich auf den duftenden Knusperwald mit Kinderbackstube. Nicht nur die Rheinzaberner sind von ihrem "Anneresl" begeistert, längst hat sich dieser Weihnachtsmarkt in der ganzen Region als Geheimtipp rumgesprochen. (© FuM)



Informationen

Datum
25.11.2016 bis 27.11.2016
Ort
rund um die Pfarrkirche

76751 Rheinzabern

Öffnungszeiten
Freitag von 16 bis 21 Uhr
Samstag von 14 bis 21 Uhr
Sonntag von 14 bis 20 Uhr
Webseite
www.anneresl.de

Anneresl-Markt in Rheinzabern auf der Karte


Feste & Märkte in der Nähe von Rheinzabern

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Dort finden Sie viele weitere Feste & Märkte in der Nähe von Rheinzabern.



Städte in der Nähe von Rheinzabern

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Weitere Städte in der Nähe von Rheinzabern finden Sie hier. Die angegebene Entfernung entspricht etwa der Luftlinie zwischen den Städten.


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.

Copyright © Feste & Märkte 2008 - 2016